EMOTIONAL THEATRE
IST
VIDEO ZU UNSEREN WEBINAREN

KONSTRUKTIVER UMGANG MIT DISTANZEN

Infolge der Einschränkung bzw. der Einstellung von Präsenzveranstaltungen während der Coronakrise im Rahmen der Lehrer/innenfortbildung haben wir aus der Situation heraus Formate entwickelt, die als Webinare ohne inhaltliche Einschränkungen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Methoden, Übungen und Spiele für die pädagogische Arbeit (sowohl Präsenz- als auch Distance-Learning) zur Verfügung stellen.


EDUTAINMENT IM BESTEN SINN – 

WEBINARE IN TV-STUDIO-QUALITÄT … 

Wir haben – und wie wir glauben erfolgreich – daran gearbeitet, die Inhalte von Seminaren, die ursprünglich als Präsenzveranstaltung angedacht waren, in den digitalen Raum zu transferieren: Webinare in Form eines inhaltlich verdichteten, jedoch locker präsentierten Vortrags mit interaktiven Sequenzen. Wir arbeiten dabei gemeinsam über die Form der Doppelmoderation mit einander ergänzenden dialogischen Präsentationen zu den jeweiligen Themengebieten.

Je ein/e Techniker/in an Bild- und Tonregie ermöglichen es uns, völlig frei zu agieren und uns ausschließlich auf die Webinar-Inhalte zu konzentrieren. 

Bisher verwendete Formate: Zoom, Big Blue Button und Cisco Webex. Des weiteren haben wir eine Zoom-Lizenz erworben, um jederzeit auch als Host für unsere Auftraggeber Webinare betreuen zu können.


… MIT BESTER TECHNIK …

In unserem eigens für Webübertragungen adaptierten Studio haben wir, aufbauend auf Macintosh Hard- und Software, die Übertragungsmöglichkeiten optimiert.

Eine dafür eingerichtete transportstarke und stabile Internetleitung gewährt von unserer Seite aus hohe Übertragungssicherheit und dementsprechende Qualität.

Gemeinsam mit einer Technikerin und einem Techniker unserer Partnerfirma, der VISTAVISION OG, arbeiten wir in unserem Studio mit AKG- und Shure-Mikrofonierung über ein Yamaha-Mischpult. 

Per Camera Switcher und Bildregie wird über professionelle Filmkameras (Full Format Sensor/Sony, Black Magic) für optimale Bildqualität gesorgt.


… UND REICHLICH MATERIAL

Dazu erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entweder bereits im Vorfeld, während oder zeitnah nach der Veranstaltung sämtliche Unterlagen in digitaler Form.

Auf Wunsch der jeweiligen Veranstalter werden für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Arbeitsaufgaben vorbereitet, die nach Fertigstellung an uns retourniert, anschließend mit Feedback versehen an die jeweiligen Teilnehmer/innen und, je nach Vereinbarung, auch an die auftraggebende Stelle (z. B. PH) übermittelt werden.


VORTEILE FÜR AUFTRAGGEBER/INNEN UND TEILNEHMER/INNEN

• Fahrt- und Nächtigungsspesen entfallen (bei bundesweiten Veranstaltungen relevant!) 

• Anmietung von geeigneten Räumlichkeiten und Technik (und Support) entfallen.

• Zeitaufwand (Anreise, Aufenthalt, Rückreise) ist erheblich reduziert. 

Selbstverständlich ist eine höhere Anzahl an Teilnehmer/innen möglich.

Die Teilnehmer/innen können die Vorteile ihres individuellen Lernraums wahrnehmen.

Gerne können wir über unseren eigenen ZOOM-Account die Host- Funktion übernehmen.

Unsere beiden Techniker/innen geben jederzeit vor Ort technischen Support bei allfälligen Unklarheiten der Teilnehmer/innen.

Im Idealfall lassen sich mehrteilige Veranstaltungen organisieren, die aus einem Teil als Präsenz-Veranstaltung und zum anderen in digitaler Form, also in Hybrid-Form stattfinden können. Vor allem eine Reflexionsphase und der Austausch der TN nach einer Praxisphase (nach ca. 3 bis 4 Wochen) ist durch die digitale Variante leicht durchführbar. Die gemeinsame Reflexion und der Erfahrungsaustausch der TN an einer digitalen Nachmittagsphase (3 – 4 UE) verstärkt die Nachhaltigkeit: Lernen – Anwenden – Reflexion – Austausch – Lehren (LARAL-Methode).

KONTAKT & INFORMATION

andrea.motamedi@chello.at     Tel.: 0043-676-77 55 721